Kurzprofil

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

Mauerstraße 5, 06110 Halle (Saale), Deutschland

+49 (345) 213-30

+49 (345) 213-4005

Informationen

630 Bettenanzahl
15 Fachabteilungen
3040 ICD-10 Diagnosen

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

Schreibt über sich selbst:

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) gehört als größte Einrichtung zum katholischen Elisabeth Vinzenz Verbund und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Haus der Schwerpunktversorgung mit 630 vollstationären Betten verfügt über 12 Kliniken der Fachgebiete Anästhesie, Intensivmedizin, Palliativmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie über ein Sozialpädiatrisches Zentrum mit Interdisziplinärer Frühförderstelle. Dem Krankenhaus ist ein Medizinisches Versorgungszentrum angegliedert. Enge Kooperationen bestehen mit dem ortsnahen Hospiz, einer speziellen ambulanten Palliativversorgung und verschiedenen Arztpraxen.

Unsere Kompetenz im ärztlichen, pflegerischen und sozialen Bereich setzen wir dafür ein, unsere Patienten bestmöglich zu behandeln, zu pflegen und zu versorgen – damit unsere Patienten sich wohlfühlen.

Die Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) GmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft des Elisabeth Vinzenz Verbundes, der bundesweit acht katholische Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen betreibt.

 Stellenangebote in Halle (Saale) und Umgebung