Burgenlandklinik in Bad Kösen

Burgenlandklinik schreibt über sich selbst

Un­se­re Kli­nik ver­steht sich als Ort der Be­geg­nung, der ge­gen­sei­ti­gen Wert­schät­zung und Un­ter­stüt­zung.

Als Grund­vor­aus­set­zung für die The­ra­pie schaf­fen wir eine freund­li­che, ver­trau­ens­vol­le und fa­mi­liä­re At­mo­sphä­re.

Im Mit­tel­punkt un­se­rer Ar­beit steht der Pa­ti­ent. Ihn in der Ge­samt­heit sei­ner psy­chi­schen, kör­per­li­chen, so­zia­len und geis­ti­gen Be­son­der­hei­ten und Pro­ble­me an­zu­neh­men und zu re­spek­tie­ren, ist unser Haupt­an­lie­gen.

Der the­ra­peu­ti­sche Pro­zess rich­tet sich dar­auf, die Res­sour­cen des Pa­ti­en­ten zu ak­ti­vie­ren und sein Recht auf Selbst­be­stim­mung zu wah­ren.

Gemäß den Auf­ga­ben einer me­di­zi­ni­schen Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­be­hand­lung zie­len alle the­ra­peu­ti­schen und me­di­zi­ni­schen In­ter­ven­tio­nen auf eine Ver­bes­se­rung des Krank­heits­bil­des, damit der Pa­ti­ent um­fas­send am be­ruf­li­chen, so­zia­len und per­sön­li­chen Leben teil­ha­ben kann.

Wir sind ein fach­lich ver­sier­tes, mo­ti­vier­tes, krea­ti­ves Team, wel­ches den kol­le­gia­len Aus­tausch in­ner­halb des Teams und mit un­se­ren Be­le­gungs­trä­gern und Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern pflegt.

Wir ver­pflich­ten uns zu einer hohen Qua­li­tät durch Pro­fes­sio­na­li­tät und En­ga­ge­ment in allen Ar­beits­be­rei­chen. Dazu zäh­len auch der kri­ti­sche Blick auf uns und der kon­struk­ti­ve Um­gang mit Feh­lern. Wir gehen mit den Res­sour­cen un­se­rer Ge­sell­schaft und Natur be­wusst, sorg­sam und nach­hal­tig um.

Höchs­tes Gut eines Un­ter­neh­mens sind die Mit­ar­bei­ter. Die Kli­nik­lei­tung för­dert Ideen, selbst­stän­di­ges Han­deln und un­ter­stützt Mit­ar­bei­ter bei der wei­te­ren Ent­wick­lung ihrer fach­li­chen und so­zia­len Kom­pe­tenz. In­ter­ne und ex­ter­ne Wei­ter­bil­dung ist für uns selbst­ver­ständ­lich.

 

Wir mes­sen un­se­ren Er­folg an der Zu­frie­den­heit der Pa­ti­en­ten, der Kos­ten­trä­ger, Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner und Mit­ar­bei­ter, sowie an der Be­triebs­wirt­schaft­lich­keit un­se­res Un­ter­neh­mens. Das ist die Vor­aus­set­zung um wei­ter­hin in die Ent­wick­lung un­se­res Un­ter­neh­mens zu in­ves­tie­ren und somit lang­fris­tig Ar­beits­plät­ze zu si­chern. Wir als Team füh­len uns mit den In­hal­ten des Leit­bil­des ver­bun­den.

 Kurzprofil

Name:

Burgenlandklinik

Adresse:

Käthe-Kruse-Straße 2
06628 Bad Kösen
Deutschland
 

Bettenanzahl: 105

Fachabteilungen: 0

ICD-10 Diagnosen: 0


Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGG, 2013)
Es gibt leider keine Fachabteilungen.
Es gibt leider keine ICD-Diagnosen.