Krankenhaus

Berglandklinik Lüdenscheid

58511 Lüdenscheid - http://www.berglandklinik-luedenscheid.de
10 von 25
+49 (2351) 438 24
E-Mail-Anfrage erstellen
28
1

Als leistungsstarke Fachklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Märkischen Kreis kümmern wir uns von Anfang an um Ihre Gesundheit, Sicherheit sowie persönlichen Anliegen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich ein detailliertes Bild über unser Versorgungskonzept, den dahinterstehenden Abläufen sowie die darüber hinausgehenden Veranstaltungen zu machen. Wir möchten, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in der Berglandklinik rundum sicher und versorgt fühlen – eben ganz wie zuhause.

Unsere engagierten Ärzte und das gesamte Personal sind deshalb jederzeit für Sie da.

Die Berglandklinik ist eine Belegarztklinik der Fachrichtung Gynäkologie und Geburtshilfe, die sich von herkömmlichen Kliniken insbesondere dadurch unterscheidet, dass Patientinnen von einem individuell zugeteilten Facharzt nicht nur behandelt, sondern auch operiert werden. So entsteht eine Rundum-Versorgung von der Voruntersuchung über die Operation bis zur Nachsorge. Dies bedeutet: Hohe medizinische Qualität und kurze Wege.

Durch eine optimale Zusammenarbeit zwischen dem ambulanten und stationären Sektor wird so für unsere Patientinnen eine umfassende Versorgung gewährleistet. Die Patientin kennt jederzeit ihren behandelnden Arzt, so dass das Vertrauensverhältnis gewahrt und Doppeluntersuchungen vermieden werden. Je nach Krankheitsbild besprechen der zuständige Arzt und die Patientin die Möglichkeiten oder Erfordernisse einer ambulanten oder stationären Behandlung und legen gemeinsam das Vorgehen fest.

Durch die direkte Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung in einer Hand ist das auch von der Politik geforderte Ideal einer integrierten Versorgung optimal verwirklicht.

Neugeborene
Fallzahl 336

Einling, Geburt im Krankenhaus

Vorzeitige Wehen und Entbindung
Fallzahl 148

Vorzeitige Wehen ohne Entbindung

Blutung in der Frühschwangerschaft
Fallzahl 117

Drohender Abort

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 58

Spontangeburt eines Einlings

Gutartiger Tumor der Gebärmuttermuskulatur
Fallzahl 56

Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet

Betreuung der Mutter bei festgestellten oder vermuteten Fehlbildungen oder Veränderungen der Beckenorgane
Fallzahl 53

Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff

Komplikationen bei Wehen bzw. Entbindung durch Gefahrenzustand des Kindes
Fallzahl 47

Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz

Übermäßiges Erbrechen während der Schwangerschaft
Fallzahl 43

Leichte Hyperemesis gravidarum

Betreuung der Mutter bei festgestellten oder vermuteten Fehlbildungen oder Veränderungen der Beckenorgane
Fallzahl 35

Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz

Sonstige Krankheit des Bauchfells (Peritoneum)
Fallzahl 32

Peritoneale Adhäsionen

Schreibt über sich selbst

Als leistungsstarke Fachklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Märkischen Kreis kümmern wir uns von Anfang an um Ihre Gesundheit, Sicherheit sowie persönlichen Anliegen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich ein detailliertes Bild über unser Versorgungskonzept, den dahinterstehenden Abläufen sowie die darüber hinausgehenden Veranstaltungen zu machen. Wir möchten, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in der Berglandklinik rundum sicher und versorgt fühlen – eben ganz wie zuhause.

Unsere engagierten Ärzte und das gesamte Personal sind deshalb jederzeit für Sie da.

Die Berglandklinik ist eine Belegarztklinik der Fachrichtung Gynäkologie und Geburtshilfe, die sich von herkömmlichen Kliniken insbesondere dadurch unterscheidet, dass Patientinnen von einem individuell zugeteilten Facharzt nicht nur behandelt, sondern auch operiert werden. So entsteht eine Rundum-Versorgung von der Voruntersuchung über die Operation bis zur Nachsorge. Dies bedeutet: Hohe medizinische Qualität und kurze Wege.

Durch eine optimale Zusammenarbeit zwischen dem ambulanten und stationären Sektor wird so für unsere Patientinnen eine umfassende Versorgung gewährleistet. Die Patientin kennt jederzeit ihren behandelnden Arzt, so dass das Vertrauensverhältnis gewahrt und Doppeluntersuchungen vermieden werden. Je nach Krankheitsbild besprechen der zuständige Arzt und die Patientin die Möglichkeiten oder Erfordernisse einer ambulanten oder stationären Behandlung und legen gemeinsam das Vorgehen fest.

Durch die direkte Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung in einer Hand ist das auch von der Politik geforderte Ideal einer integrierten Versorgung optimal verwirklicht.

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Lüdenscheid und Umgebung