FAQ 

FAQ: Fragen und Antworten zu Kliniken.de

Wer steht hinter dem Portal kliniken.de?

Hinter dem Portal kliniken.de steht das mittelständische und inhabergeführte Softwareunternehmen, die VIVAI Software AG in Dortmund. Das Unternehmen ist im Familienbesitz und somit sind wir familiengeführt, unabhängig und transparent.

 

Seit wann gibt es Kliniken.de?

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es kliniken.de. 1997 gingen wir zum ersten Mal mit dem Konzept einer Online-Stellenbörse für medizinische Berufe online,  in Verbindung mit einem Verzeichnis von Krankenhäusern, Reha-Kliniken und Pflegeheimen. Was damals noch Pionierarbeit war, ist bis heute eine der führenden Jobbörsen für medizinische Berufe inkl. dem Abruf von Detailinformationen zu den Einrichtungen.

 

Wie kann ich als leitende Person eine Bewertung melden?

Bei kliniken.de besteht die Möglichkeit, Krankenhäuser, Fachabteilungen, Reha-Kliniken und Pflegeheime zu bewerten. Die NutzerInnen von kliniken.de geben anhand ihrer Eindrücke eine Bewertung ab. Es kann natürlich vorkommen, dass hier ein Missbrauch betrieben wird. Wenn Sie direkt davon betroffen sind, dann steht unter jeder Bewertung der Button "Missbrauch melden". Davon können Sie Gebrauch machen. Kliniken.de wird Ihre Beschwerde  prüfen.

 

Wo landet die E-Mail, die ich an die Einrichtung gesendet habe?

Sie haben die Möglichkeit, sich persönlich an die gewünschte Einrichtung zu wenden. Dies kann durch ein Telefonat, Fax oder per E-Mailformular geschehen. Kliniken.de leitet ungefiltert und direkt Ihre Mail an den Adressaten weiter.

 

Was kostet mich der Abruf der Information als Nutzer?

Alle Services auf kliniken.de sind für den Nutzer kostenfrei. Die Refinanzierung unserer Angebote erfolgt durch Werbeeinnahmen und dem Verkauf von Stellenanzeigen für medizinische Berufe.

 

Wie refinanziert sich Kliniken.de?

Kliniken.de ist unabhängig, transparent und kostenfrei. Um Ihnen als Nutzer diese Services und Dienstleistungen zu bieten, bedarf es im Hintergrund ein Team, das die Ideen umsetzt und weiter an der Seite arbeitet. Kliniken.de refinanziert sich ausschließlich durch Werbeeinnahmen und der Schaltung von Stellenangeboten in der Jobbörse.

 

Wie finde ist das passende Pflegeheim in meiner Nähe?

Kliniken.de betreibt ein aktuelles Verzeichnis mit über 11.000 Adressen von Seniorenheimen und Altenheimen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als NutzerIn haben Sie die Möglichkeit, das passende Pflegeheim anhand von diversen Kriterien zu finden. Nutzen Sie für die Suche nach dem passenden Pflegeheim unser Formular und geben die bevorzugten Kriterien an, z.B. ob Vollzeitpflege oder Kurzzeitpflege gewünscht ist. Außerdem können Sie noch nach der Wohnform der Seniorenresidenz suchen.

 

Wie finde ich mittels ICD10 die passende Klinik?

Wenn Sie eine Krankenbescheinigung erhalten, ist der ICD-10-Code verzeichnet. Anhand dessen können Sie bei kliniken.de alle Krankenhäuser finden, die PatientInnen mit diesem Krankheitsbild behandeln. Grenzen Sie Ihre Suche mit Ihrer PLZ ein und sortieren anschließend das Ergebnis nach der Anzahl der Fälle. Somit erhalten Sie ein Bild der Krankenhäuser, die in Ihren Qualitätsberichten den ICD10-Code verwenden.

 

Woher kommen die strukturierten Qualitätsberichte der Krankenhäuser?

Kliniken.de erhält die Qualitätsberichte vom GBA und bereitet sie mittels eigener Technologie so auf, sodass Sie die Daten besser lesen und interpretieren können. Die Kliniken und Krankenhäuser sind seit 2012 verpflichtet, den Bericht im jährlichen Turnus abzuliefern. Die Einrichtungen haben dazu immer bis Mitte des kommenden Jahres Zeit. Erst später bekommen wir Daten zur Verfügung gestellt.