Kurzprofil

Hanse-Zentrum Alten- und Pflegeheim

Edna Künne

Maria Schönberg

Kasernenweg 11, 59494 Soest, Deutschland

+49 (2921) 96 97 51 07

Informationen

80 Bettenanzahl

Hanse-Zentrum Alten- und Pflegeheim

Schreibt über sich selbst:

Größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit stehen für uns in der Betreuung und Pflege im Mittelpunkt. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen in den Aktivitäten des täglichen Lebens unterstützt und gefördert werden, mit dem Ziel, so lange wie möglich ein individuelles Höchstmaß an Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit zu erhalten bzw. sie dazu zu befähigen, ihre Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit wiederzuerlangen.

Dabei spielt eine entscheidende Rolle, welche Fähigkeiten und Ressourcen vorhanden sind, bzw. reaktiviert werden können. Individualität wird bei uns groß geschrieben und gehört zum Selbstverständnis.

Das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner findet unter der Berücksichtigung der Bedürfnisse des Lebensalltags mit größtmöglicher Individualität in familiären Hausgemeinschaften statt. Das Miteinander gestaltet sich dabei auf drei Ebenen in insgesamt sechs Hausgemeinschaften mit jeweils 12 bis maximal 14 Personen.

Schwerstkranke, Schmerzpatienten und Sterbende erfahren besondere Zuwendung auf der Basis der Palliative Care. Pflege und Versorgung sind dabei nicht auf bestimmte Bereiche innerhalb der Einrichtung beschränkt, sondern werden generell in allen Zimmern der Bewohnerinnen und Bewohner erbracht. Darüber hinaus werden auch Angehörige und Betreuer(innen) psycho-sozial und seelsorglich begleitet und betreut.

Die Pflege wird unter ständiger Verantwortung der leitenden Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung erbracht.

  •   MDK Pflegenoten vom 11.07.2016

  • 1,0 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,0 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,0 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,1 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Soest'