Caritas Bottrop - Haus St. Hedwig

Schreibt über sich selbst:

Die Senioreneinrichtung St. Hedwig liegt mitten im lebendigen Bottroper Stadtteil Eigen, gleich gegenüber der Liebfrauenkirche. Wer hier aus der Tür tritt, ist tatsächlich gleich mitten drin im Leben. Kindergarten, Schule, Geschäfte finden sich rundherum. Seine Bewohner schätzen vor allem die Wohlfühlatmosphäre. Besonderer Schwerpunkt ist die Betreuung dementer Menschen.

Das Haus mit Tradition wurde vom Caritasverband erbaut und zweimal durch Anbauten erweitert. 2009 wurde das Haus saniert und modernisiert. 2012 wurde ein Bauteil komplett abgerissen und neu errichtet. Die Gesamtanlage bietet zurzeit 116 Dauer- und vier Kurzzeitpflegeplätze. Seine 96 Einzel- und 12 Doppelzimmer sind gemütlich ausgestattet und verfügen alle über Dusche und WC. Auf jeder Etage befinden sich eine Wohnbereichsküche und ein Gemeinschaftsraum.

Wichtiger Treffpunkt ist die großzügig eingerichtete Cafeteria. Garten und angrenzendes Wäldchen laden zum Spaziergang ein.

  •   MDK Pflegenoten vom 20.11.2014

  • 1,1 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,0 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,0 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,0 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Bottrop'