Seniorenstift Hildegardishaus

Schreibt über sich selbst:

Die Stiftung St. Marien-Hospital zu Mülheim an der Ruhr wurde durch den katholischen Pfarrer Wilhelm Wolff ins Leben gerufen. Im Rahmen der Feier seines Amtsjubiläums am 18.6.1873 erhielt er von der Gemeinde eine Spendengeldsumme in Höhe von 16.625,50 DM mit der Bitte, „dieselbe als einen Betrag zur Erfüllung seines Wunsches, in der Stadt Mülheim an der Ruhr ein katholisches Krankenhaus ins Leben zu rufen, entgegennehmen zu wollen“. Nach seinem Tod am 08.03.1876, erfüllte seine Schwester Henriette Wolff diesen Wunsch und ließ mit den Spendeneinnahmen ein katholisches Krankenhaus erbauen, das heutige St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr.

Zweck der Stiftung ist auch heute noch laut Satzung die „Verwirklichung der Aufgaben der Caritas als Lebens- und Wesensäußerung der katholischen Kirche durch die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der Altenhilfe“. Dazu zählt neben der Fürsorge für hilfsbedürftige Personen auch die Beschaffung finanzieller Mittel für das St. Marien-Hospital in Mülheim an der Ruhr sowie für Einrichtungen der Jugendhilfe, wie z.B. Kindergärten, Einrichtungen der Berufsbildung in Kranken- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege sowie Einrichtungen der ambulanten Krankenpflege und Altenpflege.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Ziele. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigene wirtschaftliche Interessen. Als Gesellschafterin hält sie gemeinsam mit der St. Elisabeth-Stiftung Essen und der Kosmas und Damian GmbH Anteile an der Contilia GmbH. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterliegt sie der Stiftungsordnung für das Bistum Essen.

  •   MDK Pflegenoten vom 22.10.2015

  • 1,0 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,0 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,0 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,0 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Mülheim an der Ruhr'