Altenzentrum St. Anna-Haus

Schreibt über sich selbst:

Im St.-Anna-Haus werden Bewohner in 5 Wohnbereichen betreut. Jeder Wohnbereich umfasst dabei eine Etage und verfügt über entsprechendes Pflegepersonal gemäß Stellenschlüssel. Der Pflegedienst einschließlich der Nachtwachen setzt sich zusammen aus examinierten AltenpflegerInnen, Hilfskräften und Auszubildenden.

Die Unterbringung der Bewohner erfolgt in 36 Einbett- und 31 Zweibettzimmern. Alle Zimmer sind mit Dusche und WC, Telefon- und TV-Anschluss ausgestattet.

Neben den genannten Heimplätzen dienen Gemeinschaftsräume der geselligen Kontaktaufnahme untereinander.

Der Tagesablauf unseres Hauses ist soweit wie möglich auf den einzelnen Bewohner zugeschnitten, 4 Mahlzeiten sowie Zwischenmahlzeiten gliedern ihn.

Zusatzangebote: Gedächtnistraining, Krankengymnastik, Vorleseveranstaltungen, Filmvorführungen, Diavorträge, Abendrunden, Jahreszeitenfeste, Tagesausflüge, Konzerte, Theaterbesuche, Hauszeitung, Bücherei, katholische und evangelische Gottesdienste, medizinische Fußpflege und Friseur im Haus.

  •   MDK Pflegenoten vom 27.10.2014

  • 1,1 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,0 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,0 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,0 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Verl'