Kurzprofil

Seniorenhaus Waldfriede

Frau Marion Walther

Frau Christel Quaß

Adolfstr. 20, 14165 Berlin, Deutschland

+49 (30) 84 71 888-47

Informationen

100 Bettenanzahl

Seniorenhaus Waldfriede

Schreibt über sich selbst:

"Soziale Betreuung

Das Seniorenhaus Arche soll Heim, Heimat und Zuhause sein. Unsere Bewohner/innen, erfahren zur Bewältigung ihres Alltages Hilfe und Unterstützung, sowohl im pflegerischen Bereich, als auch in der sozialen Betreuung. Dabei ist jeder Bewohner/in in seiner individuellen Persönlichkeit zu respektieren und in seiner Einmaligkeit zu würdigen.
Das Seniorenhaus Arche bietet durch verschiedene Beschäftigungsangebote den Bedürfnissen der Bewohner/innen gerecht zu werden. Das Angebot reicht von Gesprächsführung über Wochenaktivitäten bis hin zur Sterbebegleitung.

Die Bewohnerinnen und Bewohner

Die Bewohner/innen werden als Mensch angenommen mit all ihren Stärken und Schwächen. Sie erfahren Lebensqualität in einer wohlwollenden Atmosphäre. Ihr Recht auf Anderssein wird respektiert. Ihr Lebensraum soll größtmöglich auf ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche ausgerichtet sein.
Die Bewohner/innen erleben Annahme und Geborgenheit. Aktivierung und Beschäftigung erhalten und stärken ihr Selbstwertgefühl. Ziel ist es, die geistigen und körperlichen Ressourcen bestmöglich zu erhalten.
Während des ganzen Jahres sind Feste und Feiern ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Einrichtung.

Angebote

Die allgemeinen Angebote der Wochenaktivitäten hängen gut sichtbar auf den Etagen aus. Allen Bewohnern/innen wird vor Beginn der Aktivitäten von den Mitarbeitern eine Aktivierungs- und Erinnerungshilfe gegeben. Der Grundsatz für die Aktivitäten ist die freiwillige Teilnahme. Selbstverständlich erhält jeder/e Bewohner/in die benötigte Hilfestellung, um an den Aktivitäten teilnehmen zu können.
Außer den regelmäßig stattfindenden Wochenaktivitäten werden zusätzlich saisonale, jahreszeitliche Aktivitäten, wie z.B. Eier färben/bemalen, Plätzchen und Kuchen backen, Waffeln herstellen, etc. angeboten.
Die ""Klönrunde"" als Gesprächskreis ist fester Bestandteil unserer Aktivitäten für die besonders regen Bewohner/innen. Hier wird unter Anleitung ausgetauscht und erinnert. Das Gedächtnistraining findet wöchentlich einmal statt, mit kurzen saisonalen Pausen.

Gespräche / Beratung und Beistand in Krisensituationen

Die Gerontopsychiatrischen Fachkräfte stehen im Austausch mit den Mitarbeitern der anderen Bereiche im Haus und mit den Bewohnern und ihren Angehörigen. So erhalten sie Hinweise, wo Gesprächsbedarf besteht oder Beistand bzw. besondere Zuwendung in Krisensituationen benötigt wird und reagieren umgehend mit Besuchen und Gesprächsangeboten. Daneben sind sie in ihrer Arbeitszeit während der Woche im Haus in den verschiedenen Wohnbereichen unterwegs und bieten zwanglos Gespräche und alltägliche Aktivitäten an. So ist sicher gestellt, dass die Wochenaktivitäten nicht abgehoben als Einzelereignisse da stehen, sondern der Tagesablauf ist ein Ineinandergreifen von Gruppenaktivitäten und Einzelaktivitäten bzw. Begegnung in Kleingruppen.

Im Seniorenhaus Arche sind zwei examinierte Altenpflegerinnen mit Weiterbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft beschäftigt. Sie widmen sich den alltäglichen Aktivitäten der Bewohner/innen, haben Zeit für ihre Belange und Anliegen und arbeiten nicht in der Pflege mit.
Sie sind zuständig für die Angebote zur Tagesstruktur, leiten diese oder delegieren die Leitung bzw. sind als Begleitpersonen neben einer Pflegekraft in Veranstaltungen dabei. Sie stehen in Kontakt mit Ehrenamtlichen und koordinieren deren Angebote. Die Gerontopsychiatrischen Fachkräfte stellen gemeinsam mit den Etagenleitungen ein reibungsloses Ineinandergreifen der Tätigkeiten am und mit dem Bewohner sicher.

Dokumentation

Die bewohnerbezogene Dokumentation beinhaltet alles, was für die Pflege –und Betreuung der Bewohner/innen wichtig ist. Die Aktivitäten der sozialen Betreuung und Integration sowie die Teilnahme der Bewohner/innen an den Wochenaktivitäten werden gesondert dokumentiert (Gründe: Übersichtlichkeit und Zeitersparnis/Praktikabilität)."

  •   MDK Pflegenoten vom 13.04.2015

  • 1,1 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,7 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,1 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,0 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Berlin'

 Stellenangebote von Seniorenhaus Waldfriede