Altenheim

Michaelisstift

28865 Lilienthal - http://www.ed-lilienthal.de
10 von 25
Michaelisstift
Neuenkirchener Weg 52
28865 Lilienthal

Leitung

Frau Rabea Weippert

Pflegedienst

Frau Ursula-Marina Fischer

Telefon

+49 (4298) 928-342

Fax

+49 (4298) 928-345
+49 (4298) 928-345
E-Mail-Anfrage erstellen
Frau Rabea Weippert
Frau Ursula-Marina Fischer

Unsere Pflege zeichnet sich dadurch aus, dass wir die persönlichen Bedürfnisse und Gewohnheiten unserer Kunden immer respektieren.

Wir geben situationsgerechte Hilfe, wo sie zur Unterstützung der teilweisen oder vollständigen Übernahme aller Aktivitäten im Ablauf des täglichen Lebens erforderlich ist. Die Minderung bzw. die Vorbeugung einer Verschlimmerung der Pflegenbedürftigkeit und damit die Erhaltung der Sebständigkeit und Unabhängigkeit sind dabei unsere Ziele.

Die Planung der Pflege erfolgt gemeinsam mit unserem jeweiligen Kunden oder mit einer Person seines Vertrauens. Angehörige werden auf Wunsch in die Pflege mit einbezogen und angeleitet. Umfang und Inhalt der Pflege ergeben sich aus der jeweiligen Zuordnung zu einer Pflegestufe. Bei Veränderungen des Pflegebedarfs passen wir unsere Leistungen sofort dem veränderten Bedarf unseres Kunden an.

Führt ein veränderter Pflegebedarf dazu, dass eine andere Pflegestufe zutrifft, bitten wir unsere Kunden, Ihre Pflegekasse zu informieren. Diese Aufforderung begründen wir stets schriftlich, da uns Transparenz gegenüber unseren Kunden sehr wichtig ist. Über die Stufe der Pflegebedürftigkeit entscheidet die Pflegekasse entsprechend der Empfehlung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Wir erbringen alle Pflegeleistungen nach dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und bilden sich kontinuierlich weiter. Interne Qualitätskontrollen unterstützen ein besonders hohes Niveau der Pflegetätigkeit.

Wir orientieren uns an dem anerkannten Pflegemodell der “Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens” (AEDL) und unterwerfen uns einem selbst entwickelten, strukturierten Qualitätsmanagement.

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz
  • MDK-Pflegenoten vom 29.07.2014
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.0
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.0
  • Befragung der Bewohner 1.5
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Leider gibt es keine Kartendarstellung.

Schreibt über sich selbst

Unsere Pflege zeichnet sich dadurch aus, dass wir die persönlichen Bedürfnisse und Gewohnheiten unserer Kunden immer respektieren.

Wir geben situationsgerechte Hilfe, wo sie zur Unterstützung der teilweisen oder vollständigen Übernahme aller Aktivitäten im Ablauf des täglichen Lebens erforderlich ist. Die Minderung bzw. die Vorbeugung einer Verschlimmerung der Pflegenbedürftigkeit und damit die Erhaltung der Sebständigkeit und Unabhängigkeit sind dabei unsere Ziele.

Die Planung der Pflege erfolgt gemeinsam mit unserem jeweiligen Kunden oder mit einer Person seines Vertrauens. Angehörige werden auf Wunsch in die Pflege mit einbezogen und angeleitet. Umfang und Inhalt der Pflege ergeben sich aus der jeweiligen Zuordnung zu einer Pflegestufe. Bei Veränderungen des Pflegebedarfs passen wir unsere Leistungen sofort dem veränderten Bedarf unseres Kunden an.

Führt ein veränderter Pflegebedarf dazu, dass eine andere Pflegestufe zutrifft, bitten wir unsere Kunden, Ihre Pflegekasse zu informieren. Diese Aufforderung begründen wir stets schriftlich, da uns Transparenz gegenüber unseren Kunden sehr wichtig ist. Über die Stufe der Pflegebedürftigkeit entscheidet die Pflegekasse entsprechend der Empfehlung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Wir erbringen alle Pflegeleistungen nach dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und bilden sich kontinuierlich weiter. Interne Qualitätskontrollen unterstützen ein besonders hohes Niveau der Pflegetätigkeit.

Wir orientieren uns an dem anerkannten Pflegemodell der “Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens” (AEDL) und unterwerfen uns einem selbst entwickelten, strukturierten Qualitätsmanagement.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

MDK-Pflegenoten

  • MDK-Pflegenoten vom 29.07.2014
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.0
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.0
  • Befragung der Bewohner 1.5

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.